WK Bad Sülze am 21.9.13 Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Hölper   
Sonntag, den 29. September 2013 um 18:02 Uhr

Immer Ende September findet in Bad Sülze der Bahnabschluss der Leichtathleten statt. Daran nimmt der LAV in jedem Jahr mit einer kleineren Gruppe teil. Es ist terminlich oft schwierig mit den Spitzenkräften dabei zu sein – Ist doch parallel an diesem Wochenende meist das große „Fest der 1000 Zwerge“ in Hamburg. In Bad Sülze waren am 21.9. bei besten äußeren Bedingungen(Wetter, sanierte Anlagen, überschaubare Teilnehmerzahlen…) Aktive aus sieben Vereinen am Start. Unser LAV trat mit 11 Mädchen und Jungen der unteren Altersklassen(07 – 04) an. Leider konnten einige unserer nominierten Top- Athleten dieser AK aus unterschiedlichen Gründen nicht starten. Dadurch waren unsere starken Staffeln leider „geplatzt“!!! …Einigen unserer Athleten wurde aber an diesem Wochenende auch eine Wettkampfpause gegönnt…. Ungeachtet dessen waren aber alle Starter des LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz gut motiviert und auch sehr erfolgreich…. Neue Bestleistungen wurden oft erreicht und viele Plätze ganz vorn waren der Lohn des Einsatzes….Dabei waren mehrere von uns das erste Mal überhaupt bei einem größeren Wettkampf dabei. Daher schon an dieser Stelle Anerkennung allen Mädchen und Jungen, die hier in Bad Sülze unseren Verein toll vertreten haben!! Gleichzeitig der Dank an unsere „begleitenden, betreuenden und helfenden“ Eltern…Ihr wart wie immer eine große Hilfe!!! Hier unsere Bilanz 07 -Laura Fechner(Platz 1 Sprint/Weit) - Fenja Kollinger( Platz 4 Sprint/Weit) 06 – Carolin Bliemeister ( Sprint 4. /Weit 3. ) - Leo Walkhöfer (Platz 1 Sprint/Weit) - Fritz Baumann (Sprint 2. /Weit 3.) 05 – Greta Brenzel (Platz 1 Sprint/Weit) - Lene Themann ( Sprint 4. /Weit 3.) - Cara Röwer ( Sprint 6./ Weit 2.) - Joli Tews ( Sprint VL 6.) - Ben Totzke ( Sprint 2./ Weit 1.) 04 - Luca Müller (Sprint 4./ Weit 5.) Bemerkungen -Es war sehr schade, dass der Veranstalter, wir wollten improvisieren, keine gemischten Staffeln von uns zugelassen hat! So kamen gerade unsere Jüngsten bzw. Neulinge um eine Startmöglichkeit im Team!!! Bei der relativ geringen Anzahl der Staffeln doch eigentlich kein sonderliches Problem. - Vielleicht sollte man es endlich schaffen in Bad Sülze, dass die Lautsprecheranlage für alle verständlich ist - Betreuer und Athleten!!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. September 2013 um 18:08 Uhr